Baguette mit Beeren-Konfitüre-Rezept

Baguette mit Beeren-Konfitüre

Ein süßer Morgen ist der beste Start in den Tag. Also: auf die Beeren, fertig, los. Nur 15 Minuten liegen zwischen dir und dieser frisch gekochten Marmelade.

Was du brauchst

für 10 Port.

  • 300 g Beerenmischung (tiefgekühlt oder frische Beeren)
  • 150 g Kokosblütenzucker (oder Rohrzucker)
  • 1/2 gestr. TL Agar-Agar (Trockenprodukt)
  • 1/4 Päckchen Zitronensäure
  • 1/2 TL Bourbon-Vanille (oder Markt 1/2 Vanilleschote)
  • 2 1/2 Stangen Baguette
  • 100 g LÄTTA Joghurt
  • Außerdem: 2 à 200 ml Weck-Glas

Wie es geht

1. Beeren in einen Topf geben und auftauen lassen. Kokosblütenzucker, Agar Agar, Zitronensäure und Vanille dazugeben.

2. Beeren unter Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Minuten kochen lassen.

3. Beeren-Konfitüre in die mit heißem Wasser ausgespülten Gläser füllen. Mit einem Deckel fest verschließen und 10 Minuten auf den Kopf auf ein Küchentuch stellen. Gläser umdrehen und vollständig abkühlen lassen.

4. Baguette mit Lätta mit Joghurt bestreichen. Beeren-Konfitüre darauf geben.