Weißes Tiramisu-Rezept

Weißes Tiramisu

Was du brauchst

für 9 Port.

  • 1 Becher LÄTTA Schlag- und Kochcreme
  • 150 g weiße Schokolade
  • 1 unbehandelte Orange
  • 80 g Puderzucker
  • 500 g Mascarpone
  • 10 EL Cointreau
  • 250 g Löffelbiskuit
  • 300 g Himbeeren
  • Schokoraspeln zum Verzieren
  • gehackte Pistazien

Wie es geht

1. Lätta Schlag- und Kochcreme steif schlagen. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Orangenschale dünn abreiben, die Orange halbieren und auspressen.

2. Puderzucker, 2 El Orangenschale, Mascarpone und 5 EL Cointreau cremig rühren. Die abgekühlte, flüssige Schokolade unterrühren. Die steif geschlagene Lätta Schlag- und Kochcreme unterheben.

3. Den restlichen Cointreau mit dem Orangensaft vermischen.

4. Eine Form ca. 20 cm x 20 cm mit Löffelbiskuit auslegen und mit der Hälfte des Orangensafts beträufeln. Die Hälfte der Mascarponecreme daraufgeben. Die Hälfte von den Himbeeren daraufgeben. Darüber eine zweite Schichte Löffelbiskuits legen, mit dem restlichen Saft beträufeln und die restliche Creme darauf glatt streichen. Mit den restlichen Himbeeren bestreuen. Mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 3 Stunden kühl stellen.

5. Das Tiramisu mit weißen Schokoladenraspeln und Pistazien bestreuen.